Das ist überhaupt nicht hilfreich. Was Brian sagte, ist vor Ort. Mein Unternehmen ist ein IT-Beratungsunternehmen für viele kleine Unternehmen. Wir bestellen Computer von vielen Anbietern wie Dell, die OEM-Lizenzierung hat. Ich kann Office nicht mit meinem Microsoft-Konto aktivieren, und ich sollte es auch nicht tun. Und ich kann nicht Microsoft-Konten für alle meine Clients einrichten. Das ist zeitaufwändig und ehrlich gesagt Zeitverschwendung. Das sollten wir nicht tun müssen. Wir verkaufen Hunderte von Computern pro Jahr und können meine Kunden unmöglich zwingen, ein Microsoft-Konto für ihre Office-Lizenz zu erstellen. Ich weiß, dass dies eine immerwährende Frage ist, beginnend mit Office 2013, die unabhängigen technischen Beratern, die kleine Unternehmen unterstützen, große Kopfschmerzen bereitet, wie ich es tue. Aber ich habe noch nie eine solide Antwort gesehen, wie man diese auf dem Computer ohne das MS-Konto installiert – nur eine Menge versuchen, versuchen Sie das. Dies ist NOT Office 365, nur Office H & B 2016! Tipp: Sehen Sie nach der Anmeldung keine Installationsoption? Möglicherweise gibt es ein Problem mit Ihrem Konto. Wählen Sie Hilfe benötigen? und überprüfen Sie die Lösungen unter Kontofragen.

Möglicherweise verfügen Sie bereits über ein Microsoft-Konto, wenn Sie einen Dienst wie Outlook.com, OneDrive, Xbox Live oder Skype verwenden. oder wenn Sie Office im Online-Microsoft Store erworben haben. Wählen Sie im Fenster Herunterladen und Installieren andere Optionen aus. Dann können Sie das heruntergeladene Installationsprogramm und den Aktivierungsschlüssel verwenden, um Office auf allen Seiten zu installieren. Sie müssen sich nicht beim Microsoft-Konto anmelden, während Sie Office aktivieren, wenn Sie im vorherigen Schritt den Aktivierungsschlüssel erhalten haben. Wenn sie zufällig mehrere Geräte mit Ihrem Microsoft-Konto verbunden haben (z. B. Computer und Telefon), führt ein Einbruch auf einem von ihnen dazu, dass alle geräte kompromittiert werden? Er versucht, die Erstellung eines Microsoft-Kontos zu vermeiden. Meine Antwort war einfach, ihn zu warnen, dass, wenn er beabsichtigte, Office 2019 auf seinem neuen Computer zu setzen, er immer noch ein Microsoft-Konto benötigen würde, so dass er bereit sein müsste, eine andere Office-Suite zu verwenden.

Ich weigere mich, dies zu tun, wenn ich 200 neue Computer bestelle, mache ich keine 200 MS-Konten, noch werde ich sie alle auf ein Konto stapeln, weil wir nie wissen würden, welcher Schlüssel zu welchem Computer ging. Ist es als jemand, der in Kürze meine Heimcomputer von Windows 7 auf 10 aktualisieren wird, eine besondere Bedeutung für die Vermeidung der Verwendung eines MS-Kontos für die Windows 10-Installation? Wenn Office installiert ist, Sie jedoch Hilfe zu Office-Grundlagen benötigen oder erfahren, wie Sie eine bestimmte Aufgabe ausführen, z. B. ein Dokument drucken, ein Konto in Outlook einrichten oder VLOOKUP in Excel verwenden, wechseln Sie zum Anfang dieser Seite, und wählen Sie Apps oder Office lernen aus. Ich habe gerade eine Maschine letzte Nacht von Windows 7 auf 1909 mit dem MS-Erstellungstool aktualisiert. Es hat nie versucht, mich zu zwingen, mich mit einem MS-Konto anzumelden. Beide Benutzerkonten sind lokale Konten. Wenn ich möchte, könnte ich zu einem MS-Konto wechseln, aber ich habe keine Lust. Das Programm installiert, ohne nach etwas zuerst zu fragen. Als ich MS Word startete, bat es mich, den Lizenzvertrag zu akzeptieren und einen Product Key einzugeben, aber ich konnte in das Programm gelangen, ohne INFORMATIONEN zum MS-Konto einzugeben.

Sehen Sie sich den ersten Screenshot an: Wie kann ich dies für meinen Client installieren, ohne dass ein MS-Konto verwendet werden muss? Ich muss Office jedoch installiert, aktiviert und aktualisiert haben, bevor ich das System meinem Client übergebe. Der Aktivierungsdialog gibt mir in der Tat die Möglichkeit, einen Product Key anstelle eines Logins zu verwenden, fährt dann aber zu “Redeem Online” fort – was, wie ich glaube, mit dem gleichen Ergebnis endet, das ein MS-Konto erfordert. Ich habe im Office 365-Forum gepostet, wie Sushma vorgeschlagen hat, aber nur eine Liste erhalten, welche Produkte welche Art von Konto erfordern (persönlich oder privat).